Verlag intern

Diese Meldungen zeichnen ein lockeres Bild von den kleinen Dingen, von den Menschen und unserer Unternehmenskultur.

Gute Werkzeuge

– Wenn man was schaffen will, braucht man die geeigneten Werkzeuge. Was bei Handwerkern augenfällig ist, wird bei Nicht-Handwerkern manchmal unterschätzt, weil hier das fehlen der richtigen Werkzeuge nicht immer offensichtlich ist. Wir sind das Thema angegangen.

Gut eingewiesen

– Post und Paketdienste kennen den Weg zu uns. Gäste oder auch seltenere Lieferanten dürften sich freuen, dass die Ausschilderung des Verlages jetzt endlich abgeschlossen ist.

Schwüle Sache

– Heiß und feucht ergibt schwül. Weil es hier aber um einen Wasserschaden mit folgender Bautrocknung geht, könnte man auch "nervig" sagen.

Die "Espresso Battle"

– Welchen Espresso wollen wir im Verlag trinken? Um diese entscheidend-wichtige Frage ging es bei der "Espresso-Battle".

Obst und Gemüse

– JedeR im Verlag bringt sein eigenes Essen mit und versorgt sich je nach Gusto. Hinzu werden durchaus häufiger Süssigkeiten gespendet, die natürlich guten Anklang finden. Unsere neue Obst- und Gemüsekiste ergänzt dieses Angebot optimal.

Ja, die sind echt

– Tagtäglich erfreuen sich die Mitarbeiter daran, Besucher staunen erst beim Blick um die Ecke: unsere Pflanzenwand.

Mitarbeiter-Sommerfest 2014

– Das Mitarbeiter-Sommerfest hat bei uns im Verlag Tradition. Dieses Jahr konnten wir es im neuen Verlagsgebäude feiern - ein tolles Gefühl!

Netter, aber seltener Besuch

– Über die vielen Jahre hinweg sind viele MitarbeiterInnen vom Verlag aus in den Ruhestand gegangen. Einige davon haben uns im neuen Büro besucht.

Gemeinsam besser führen

– Ein guter Abteilungsleiter ist mehr als der beste Mitarbeiter einer Abteilung. Hierum und um andere Führungsthemen geht es im Weiterentwicklungsprojekt "Gemeinsam besser führen".

Umzug

– Am 17.7.2014 ist der Beckmann Verlag in sein neues Büro gezogen. Der zweite Umzug in 100 Jahren Verlagsgeschichte ist eigentlich gut verlaufen.

Virenalarm

– "Wir haben da ein komisches E-Mail von Ihnen bekommen, mit einem eigenartigen Anhang" informierten uns einige Kunden kurz nach Weihnachten. Es waren Spam-, vielleicht sogar Phishing-Mails. Wir hatten diese Mails aber nicht verschickt.

Eine ganz besondere Kiste

– Investitionen in IT sind eine laufende Aufgabe, ständig muss irgendetwas ausgetauscht werden. Wir mussten unseren NAS-Server austauschen. "Network Attached Storage"-Server stellen im Netz zusätzliche Festplatten zur Verfügung.