Lohnunternehmerinnen-Seminar zu Besuch

Endlich hatten wir mal eine Semianrgruppe Lohnunternehmerinnen bei uns zu Gast!

Rundgang in unsere Büros, unspektakulär aber in Details dann doch spannend.

„Mal sehen, wie unsere Zeitschrift LOHNUNTERNEHMEN gemacht wird“, mit dieser Idee besuchten uns in der vergangenen Woche 14 Lohnunternehmerinnen.

Erster Programmpunkt: die Besichtigung der Büros. Da die meisten der Lohnunternehmerinnen auch selbst im Büro arbeiten, gab es bereits hier erstes Fachsimpeln und regen Austausch.

In kurzen Vorträgen präsentierten die Abteilungen des Verlages ihren Arbeitsalltag.
Unsere Gäste, hoffentlich gut informiert und unterhalten.
Unsere Gäste, hoffentlich gut informiert und unterhalten.

"Wie entsteht die Zeitschrift LOHNUNTERNEHMEN von der Planung bis zur Auslieferung?" war der zweite Programmpunkt. Welcher Bereich steuert was bei, damit am Ende die Zeitschrift bei den Leserinnen ist? Und: Welche Rolle spielen die sozialen Medien für den Kontakt zwischen Lesern und Redaktion? Dieser Punkt war den Besucherinnen deshalb wichtig, weil auch Lohnunternehmen zunehmend mit diesen Medien Kontakt zum Kunden suchen.

 

Im dritten Teil haben wir gezeigt, was den Verlag sonst noch ausmacht, welche Aufgabenfelder neben der reinen Zeitschrift erledigt werden. Dabei endeckten die Besucherinnen durchaus Gemeinsamkeiten zwischen dem Familienbetrieb „Beckmann-Verlag“ mit gut 20 Mitarbeitern und ihren Lohnbetrieben.

Danke für den Besuch und das Interesse.