KommunalBiz im Jahr 1

Neue Webinare, neue Softwareplattform - nach einem Jahr KommunalBiz lohnt sich ein kurzer Rückblick.
Pressemeldung des Beckmann Verlages zu KommunalBiz
Pressemeldung des Beckmann Verlages zu KommunalBiz

Seit Anfang 2023 bietet die Webinar-Plattform KommunalBiz Online-Seminare an, die auf Fragestellungen von Bauhofleitern zugeschnitten sind.
Qualifizierte Referenten erläutern wichtige Grundlagen, klären über technische Entwicklungen auf, weisen auf Veränderungen im Tätigkeitsumfeld hin und geben wertvolle Tipps zu rechtlichen Aspekten für kommunale Praktiker.

Die Fortbildungen von KommunalBiz vermitteln den Verantwortlichen der Baubetriebshöfe oder von beauftragten Dienstleistungsunternehmen praxisnahes Fachwissen. Ein Erfolgsrezept ist die Moderation der Live-Webinare durch unsere erfahrene Redakteurin, so dass während der Veranstaltungen jederzeit Rückmeldungen möglich sind. Die Referierenden können umgehend auf Teilnehmerfragen eingehen und Tipps aus der Praxis geben. 

Gut besucht und trotzdem genug Zeit für individuelle Fragen: die Webinare von KommunalBiz
Gut besucht und trotzdem genug Zeit für individuelle Fragen: die Webinare von KommunalBiz

Auch in der Feedback-Runde im Anschluss an die Vorträge wird rege diskutiert und nachgefragt. „Das ist ein Riesenvorteil unserer Live-Webinare gegenüber abrufbaren Online-Schulungen“, bestätigt die Moderatorin und stellvertretende Chefredakteurin von KommunalTechnik Mirja Schmatzler. Die Webinare werden zudem aufgenommen und stehen den Teilnehmenden später on demand zur Verfügung. Und für Leser der Fachzeitschrift KommunalTechnik ist die Teilnahme an vielen Online-Fortbildungen im Premium-Abo bereits enthalten.

Übersicht aller bisherigen und geplanten Webinare auf www.kommunal.biz
Übersicht aller bisherigen und geplanten Webinare auf www.kommunal.biz

Die meisten Webinare sind auch für Nicht-Abonnenten für 119 € unter www.kommunal.biz verfügbar.

Webinare 2024

Auch 2024 stehen wieder viele interessante Themen auf dem Webinarplan. Highlight im nächsten Jahr sind die Verkehrssicherungsschulungen nach MVAS 99. Denn nach der neuen RSA 21 dient der MVAS 99-Nachweis als Grundlage zur Beantragung von verkehrsbehördlichen Anordnungen.

Themen 2024:

  • Verkehrssicherungsschulungen nach MVAS 99
  • Starkregenvorsorge in der Kommune
  • Aufbau eines nachhaltigen Fuhrparks
  • Der richtige Einsatz und Einbau von Baumsubstraten
  • Lagerung von Streustoffen und Beladung von Streufahrzeugen
  • Akkutechnik im Bauhof

Kursübersicht - kommunalbiz

Wollen Sie wirklich schon gehen?

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Jetzt hier schlumpfen!