Ganz besonders

Besondere Informationen brauchen einen besonderen Rahmen, das gilt auch für Printwerbung.

Die Nokian-Banderole von außen
Die Banderole passgenau in die Anzeige geklebt
Die Banderole passgenau in die Anzeige geklebt

Neues Produkt, neuer Auftritt oder etwas anderes, das bei Kunden bekannt gemacht werden soll? Anzeigen sind bei unseren Zielgruppen im Marketing-Mix immer noch das Rückgrat jeder Kampagne.

Aber was, wenn es um etwas wirklich besonderes geht?
Etwas, das unbedingt im Kopf der Leser ankommen soll? Dann ist eine "normale" Anzeige dem Anlass oft nicht angemessen, dann muss etwas Besonderes her.

In LOHNUNTERNEHMEN hatten wir Ende 2017 gleich in zwei Ausgaben unseren Werbekunden und Lesern etwas Besonderes bieten:

Banderole

Die Oktober-Ausgabe war von einer ganz besonderen Banderole umwickelt: Sowohl Vorder- als auch Rückseite der Banderole waren vierfarbig bedruckt. Leicht abzustreifen war die folienkaschierte Banderole ganz nach dem Werbeslogan „UNAUFHALTSAME LANGLEBIGKEIT“ jedoch nicht: Wer zum Inhalt kommen wollte, musste die Verklebung der Banderole öffnen. Und auch dann war sie nur auf der einen Seite gelöst.

Das andere Ende der Banderole war auf der 3. Umschlagseite passgenau auf der Trägeranzeige aufgeklebt – perfekte Handarbeit für eine unaufhaltsame Werbewirkung: Die Leser haben die Werbebotschaft mit 100%iger Sicherheit gesehen.

Aufklappen, überrascht sein, anderen zeigen - Werbung kann auch Spaß machen
Blick hinter die Kulisse: aufwändige Handarbeit, sauber ausgeführt
Blick hinter die Kulisse: aufwändige Handarbeit, sauber ausgeführt

Pop-Up Modell

Im Rahmen der Opti-Maized Kampagne hatte die November-Ausgabe etwas ganz besonderes und ganz seltenes zu bieten: das Pop-Up Modell eines Häckslers. Gedruckt, ausgestanzt und in Handarbeit aufgeklebt faltete sich der Häcksler auf, sobald der Leser die letzte Umschlagseite öffnete.

Ein super Effekt, ein echtes Ah-Erlebnis. Eines, dass viele Leser allein wegen der Technik Kollegen und Angehörigen zeigten. Diese ver-x-fachung der Werbewirkung hat sich gelohnt!

 


Diese Best-Practice Beispiele haben für 2018 weitere Kunden beflügelt, die auch etwas Besonderes mitzuteilen haben.

Was?

Bleiben Sie gespannt!

 

Kontakt:

Sie interessiert auch mehr als der Standard?

Jens Plumhoff (plumhoff@beckmann-verlag.de) und Dr. Sabine Dittrich (dittrich@beckmann-verlag.de) unterstützen Sie bei allen Ideen für Ihr besonderes Produkt.