Gemeinsam Essen

Wie organisieren wir in Corona-Zeiten ein gemeinsames Essen?
Blick in das
Das "Care-Paket" für unseren DpS-Redaktionsbeirat

Bei DpS haben wir einen engagierten und hochkarätigen Beirat. Sechs Persönlichkeiten aus Praxis, Beratung und Behörden beraten uns fachlich, beantworten Fragen, schreiben Kommentare oder Beiträge. Das ist eine ganz wichtige Unterstützung für uns, ohne sie könnten wir unseren Claim „Richtig. Wichtig. Sicher.“ nicht so gut umsetzen.

Normalerweise treffen wir uns ein Mal im Jahr zu einer Planungssitzung im Verlag. In Corona-Zeiten müssen wir diesen Austausch natürlich in eine Videokonferenz verlegen. Über den persönlichen Austausch hinaus fehlt aber noch etwas: das gemeinsame Essen. Das mag trivial scheinen, ist uns aber wichtig: gemeinsam eine Mahlzeit einnehmen, unseren Beirat zu bewirten.

So ganz können wir das nicht ersetzen, ein Stück weit aber schon: wir haben für jedes Beiratsmitglied ein kleines Care-Paket gepackt. Das erhalten sie rechtzeitig zur Sitzung und dann können wir virtuell aber doch gemeinsam etwas Essen bzw. snacken. Und (natürlich) helfen Dinge wie Scho-Ka-Kola oder der Wake-up Tee, voll konzentriert an der Videokonferenz teilzunehmen.

Keine große Sache, aber ein kleines Zeichen der Anerkennung.

Wollen Sie wirklich schon gehen?

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Jetzt hier schlumpfen!