Fahrzeugbrand auf dem Nachbargrundstück

Wo gearbeitet wird, passieren Fehler. Bei den Bauarbeiten auf dem Nachbargrundstück ist dabei gerade ein LKW abgebrannt.

Höhepunkt des Flammeninfernos.
Wenige Minuten nach dem Brandbeginn erkennt man den LKW noch deutlich.
Wenige Minuten nach dem Brandbeginn erkennt man den LKW noch deutlich.
Stichflammen und kleinere Explosionen zeigten, dass dieser Brand hohes Gefahrenpotential hatte.
Stichflammen und kleinere Explosionen zeigten, dass dieser Brand hohes Gefahrenpotential hatte.
Die Feuerwehr bekam den Brand schnell in den Griff.
Die Feuerwehr bekam den Brand schnell in den Griff.
Das ausgebrannte Wrack wird die Bauarbeiten bestimmt etwas verzögern.
Das ausgebrannte Wrack wird die Bauarbeiten bestimmt etwas verzögern.

Auf dem Nachbargrundstück wird gebaut, die Außenarbeiten sind fast durch. Gerade geht es darum, die Wege zu asphaltieren.

Dabei ist ein Bitumen-LKW in Brand geraten. Erst nur ein kleines Feuer, das aber mit dem Feuerlöscher nicht gelöscht werden konnte. Binnen Minuten griff das Feuer um sich und schnell stand der gesamte LKW in Flammen.

Bis die Feuerwehr kam, war eh alles zu spät. Was blieb, war das rauchende Wrack. Glücklicherweise gab es nur Sach- und keine Personenschäden.

Kein schöner Anblick, der allerdings zunächst erst einmal alle Mitarbeiter ans Fenster zog.
Aber dann ging die Arbeit weiter...