Alle Jahre wieder im Januar

Wie halten Sie es mit betrieblichen Weihnachtsgeschenken? Wir verlosen sie im Januar.

Der Gabentisch zur Tombola

Herzlichen Dank an all diejenigen, von denen wir zu Weihnachten ein Geschenk erhalten haben. Wir haben uns wirklich darüber gefreut.

Professionell gesehen geht bei diesen Geschenken vor allem um Wertschätzung zwischen zwei Geschäftspartnern. Damit stehen die jeweiligen Funktionen im Vordergrund, weniger die Personen.
Wir haben uns selbst Compliance-Regeln für den Umgang mit Geschenken gegeben. Eine dieser Regeln besagt, dass Geschenke in einer Tombola zwischen allen MitarbeiterInnen verlost werden. Denn jedeR MitarbeiterIn trägt mit seiner/ihrer Arbeit dazu bei, dass Sie als Kunde so zufrieden mit unserer Leistung ist, dass wir ein Geschenk bekommen.

Im Januar ist es dann traditionell so weit, die Tombola findet statt (siehe Foto).

Und anschließend beginnt das Tauschen, denn z.B. ein Treckermodell ist bei einem Mitarbeiter mit Kind oft besser aufgehoben als bei jemandem ohne Kinder oder Modellsammelwunsch.

Unsere Geschenke

Übrigens: Wir denken auch warmherzig an unsere Kunden, haben aber vor vielen Jahren einen anderen Weg bei den Geschenken eingeschlagen:

Wir spenden an den Kinderschutzbund Lehrte.

Als Kassenprüfer kann unser Chef Jan-Klaus Beckmann bezeugen: jeder Euro davon wird wirklich sinnvoll eingesetzt, vor allem für allein gelassene und benachteiligte Kinder.
Oft genug sind die ehrenamtlichen Mitarbeiter ziemlich allein gelassen in ihrem Engagement.
Da zu helfen, ist bestimmt auch in Ihrem Sinne :-)